Sexting per WhatsApp

Die 7 besten Sexting Nachrichten

Sexting Tipps anhand vieler praxisnaher Beispiele

Wir zeigen Dir, wie Sexting funktioniert, ohne dass es peinlich, plump oder unbeholfen wirkt.

Erfahre jetzt, wie Du seine Fantasie auf eine clevere Weise anregst, seine Gedanken auf Dich lenkst, Vorfreude auf nächste Treffen steigerst und wie Du Lust auf mehr machst - ganz ohne Dich zu verbiegen - mit Stil und Raffinesse.

Inklusive vieler praxisnaher Beispiele für WhatsApp & Co. So wird euer WhatsApp-Chat aufregend, intensiv und spannend.

Lass Dich inspirieren und los geht’s!

Inhaltverzeichnis
Wie leite ich Sexting ein?

Die 4 Regeln: Nachrichten und Beispiele.

 
So wird es niemals langweilig!

6 Sexting Fantasien für Fortgeschrittene.

 
Vorsicht: Top Fehler beim Sexting

Das gilt es unbedingt zu vermeiden.

 

Warum fällt Sexting vielen Frauen so schwer?

Niemand sagt, dass Sexting schmuddelig oder explizit sein muss.

Im Gegenteil: Gekonntes Sexting ist verspieltes Flirten auf hohem Niveau. Beim Sexting geht es weniger darum, was Du ihm offenbarst, als darum, was Du nicht preisgibst und seiner Fantasie überlässt.

Vielen Frauen fällt es schwer, sich zu öffnen und Intimes preiszugeben. Denn dies erfordert nicht nur sein Interesse am Anderen zu offenbaren, sondern auch seine Angst abzulegen, dass man etwas Unangebrachtes oder Falsches schreibt. Was natürlich dazu führt, dass man gehemmt und vorsichtig ist.

Manche Frauen machen den Fehler, ihre Wünsche und Grenzen nicht zu kommunizieren. Das endet dann oft damit, dass sie sich der Führung des Mannes hingeben, der vielleicht viel zu schnell, viel zu explizit und ein wenig fantasielos ist. Sie machen es dann nur ihm zuliebe - für ihre Mühen erhalten sie dann ungefragt ein Dickpic.

Doch mache Dir keine Sorgen!

Wenn Du diesem Ratgeber folgst, wirst Du genau wissen, was zu tun ist und Du wirst neue Facetten an Dir entdecken, die auch ihm gefallen werden.

Auf geht's!

Warum Sexting gut für Deine Beziehung ist!

Sexting ist das Austauschen sexueller Fantasien via Nachrichten und es dient folgenden Zwecken:

1. Es lindert starke Sehnsucht, indem es Nähe erzeugt.
2. Es steigert die Vorfreude auf euer nächstes Treffen. Es dient somit als Vorspiel.
3. Das Schreiben wird spannend, unterhaltsam und aufregend - insbesondere wenn Du ansonsten Gefahr läufst, in der Friendzone zu landen.
4. Es festigt eure gemeinsame Bindung und das Vertrauensverhältnis.

Jetzt kommt das große ABER:

1. Es muss verspielt und darf nicht zu plump sein, denn letzteres ist ein Turn-Off.
2. Du musst Dich darauf einlassen können.
3. Du musst mutig sein, denn Du riskierst was. Denn: “no risk, no fun.”
4. Du musst “Nein” sagen können, wenn Dir etwas unangenehm ist und Alternativen aufzeigen.

Wie beginnt man ein erotisches Erlebnis via Nachrichten?

Die 3 Regeln des Sexting

Sexting Regel Nr. 1: Das Spiel mit den Erwartungen

Im folgenden Beispiel zeige ich Dir, wie Du zum Missinterpretieren einladende Doppeldeutigkeiten nutzen kannst, um seine Erwartungen zu steuern.

Wenn Du es richtig machst, dann entstehen in seinem Kopf zwangsläufig die Bilder, die Du gerne haben möchtest. Zum Beispiel, dass Du eine attraktive, begehrenswerte Frau bist, gegen deren Reize er sich nicht wehren kann. Und ganz nebenbei wirkst Du sowohl aufgeschlossen, als auch frech und selbstbewusst.

Beispiel für Sexting Tipps
Doppeldeutigkeiten steuern Erwartungen

Sexting Regel Nr. 2: Es steigert sich langsam, aber stetig.

Sexting ist eine Form von Vorspiel. Und so ähnlich solltest Du es auch auffassen. Dieses Spiel lebt von der Spannung, die aus Doppeldeutigkeiten, Anspielungen und insbesondere Unausgesprochenen entsteht.

WICHTIG: Sexting hat mehr mit Flirten als mit Dirty Talk zu tun. Es geht nicht darum, explizit und vulgär zu sein, sondern den anderen liebevoll zu provozieren und aus der Reserve zu locken. Es geht darum, sich gemeinsam langsam vom Unverfänglichen ins erotische Verfängliche zu bewegen.

Sexting Beispiele Ideen Tipps
Male zweideutige Bilder in seinen Kopf.

Sexting Regel Nr. 3: Die Wahl des richtigen Zeitpunkts

Beim Sexting geht es zunächst darum, etwas vorzufühlen, ob der andere überhaupt bereit für dieses Spiel ist. Denn Sexting ist wie Tennis spielen, du brauchst mindestens zwei dafür.

Es gibt einen bestimmten Nachrichtentyp, der sich perfekt eignet, um zu testen, ob der andere Lust und insbesondere Zeit hat, sich auf dieses erotische Abenteuer einzulassen.

Diesen Nachrichtentyp möchte ich einen Testballon nennen:

Beispiel Sexting Nachricht
Fühle vor, ohne Dir in die Karten gucken zu lassen.

In diesem Testballon benutzt Du eine Aufzählung, um dem Mann mehrere Alternativen zur Auswahl zu geben. Der Mann kann jetzt entscheiden, ob er sich auf das erotische Spiel einlassen möchte, indem er auf Deine Anspielung reagiert. Wenn er sich nicht darauf einlassen möchte, kann er es einfach überspielen, indem er sich auf eine der anderen Optionen bezieht, zum Beispiel auf das Kochen.

So hat sich niemand eine Blöße gegeben oder fühlt sich zurückgewiesen.

Was ist, wenn er einsteigt, aber sich nicht in die Karten gucken lässt?

Nun, in diesem Fall kannst Du immer noch entscheiden, ob Du zur Sexting Regel Nr. 1 zurückkehrst möchtest und seine Aussagen einfach verdrehst.

Beispiel Nachricht Sexting
Du kannst ihm unterstellen Dich absichtlich misszuverstehen.

WICHTIG: Verstehe, dass es nicht darauf ankommt, wie gut Deine Ausrede ist, sondern, dass Du diese selbstbewusst und humorvoll vorträgst.

Sexting Regel Nr. 4: Entwerfe ein Szenario, um eure Fantasie zu aktivieren.

Es ist nicht notwendig, ein Szenario zu entwerfen, um gemeinsam beim Schreiben Lust und Spaß zu haben. Du kannst mit ihm auch ganz allgemein über Sex reden: Zum Beispiel indem ihr euch über eure vorherigen Erfahrungen austauscht oder generell über Vorlieben und Wünsche redet. Doch wenn Du eurem erotischen Abenteuer via WhatsApp das gewisse Extra geben möchtest, dann solltest Du eine „echte erotische Fantasie“ mit ihm ausleben.

In unserer Beratung erleben wir regelmäßig, dass es vielen Frauen es gar nicht so einfach fällt, ihre erotischen Neigungen zu erkunden bzw. ihre Fantasien richtig benennen zu können, geschweige denn sie ihrem Mann mitzuteilen.

Dabei ist es für euer Sexleben außergewöhnlich bereichernd, wenn es Dir gelingt, Dich ernsthaft hinzugeben und fallenzulassen. Die Intensität, die dabei entsteht, kann Dich im wahrsten Sinne des Wortes überwältigen.

Wie genau Du dies per WhatsApp schaffen kannst, erfährst Du jetzt.

Aber zunächst wollen wir uns schnell noch ein Beispiel anschauen, indem die Frau sagt, was sie will und mit wenigen Zeichen ein Szenario vorgibt, auf das er sich gerne einlässt.

sexting beispiele tipps ideen
Gebe selber den Rhythmus vor.

Bedenke, dass es beim Sexting nicht nur darum geht, darauf zu hören, was Dein Partner (vermeintlich) will, sondern auch auf Deine eigenen Wünsche und Bedürfnisse. Er kann nicht Deine Gedanken lesen, deswegen gebe ihm doch einfach ein paar Hinweise, sodass er selber darauf kommt.

Sexting Beispiele Tipps Ideen
Traue Dich und teile ihm mit was Du willst.

Die 6 beliebtesten erotische Fantasien

Inspiration & Ideen für Sexting

Alle erotischen Fantasien basieren auf dem Spiel “Was wäre, wenn...”

Es geht darum, für einen begrenzten Zeitraum eine alternative Realität zu schaffen, in der man sich gemeinsam neu erfinden darf.

WICHTIG: Die Betonung liegt auf gemeinsam. Es geht darum, dass ihr beide euch der erotischen Fantasie hingebt. Es ist ein gemeinsames Erlebnis und keine Solo-Show.

Die erste erotische Fantasie, die ich euch vorstellen möchte, ist gleichzeitig auch als Regel aufzufassen: Sei im Moment.

Sexting Fantasie Nr. 1: Was wäre, wenn du jetzt hier wärst?

Gerade wenn man räumlich voneinander getrennt ist, zum Beispiel weil ihr eine Fernbeziehung führt, ist die Sehnsucht sehr groß. Umso wichtiger ist es, dass man viele intime Momente teilt, ohne dass man am selben Ort ist. Zu sagen, dass man große Sehnsucht hat, ist eine guter Vorwand mit dem Sexting zu beginnen - jedoch auch nicht nötig, wie folgendes WhatsApp-Beispiel zeigt:

Sexting Beispiele Tipps Ideen
Was wäre, wenn Du jetzt hier wärst?

Sexting Fantasie Nr. 2: Was wäre, wenn wir jetzt gemeinsam an einem anderen Ort wären?

Reiße Deinen Partner aus dem Alltagstrott, indem Du ihn mental an einen anderen Ort entführst, wo er sich (mit Dir) entspannen kann. 

Sexting Beispiele Ideen Tipps
Anspielungen erlauben es Dir, Dinge unausgesprochen zu sagen.

Sexting steigert sich langsam, als mache ihn verrückt nach Dir Schritt für Schritt. Lasse seine Fantasie für Dich arbeiten.

Sexting Fantasie Nr. 3: Was wäre, wenn wir in andere Rollen schlüpfen?

Sexting kann sehr humorvoll sein, ohne an Erotik zu verlieren. In folgendem Beispiel zeige ich Dir, wie Du gekonnt in ein Rollenspiel schlüpfst:

Sexting Tipps Ideen Nachrichten
Humor ist immer ein guter Einstieg.

Nur zur Erinnerung: Sexting lebt von Anspielungen, Doppeldeutigkeiten und Insidern. Explizite, grafische Beschreibungen sind zwar erlaubt, aber erst, wenn sich eine starke Spannung aufgebaut hat.

Also gehe es langsam an.

Sexting Nachrichten Beispiele Ideen
Benutze mehrere Sprachebenen.

Wichtig ist, dass Du Dich nicht zu leicht hergibst, er soll ein wenig für Deine Aufmerksamkeit arbeiten. Stelle also Bedingung und Forderungen, damit Du weitermachst.

Sexting Nachricht WhatsApp Beispiele
Lasse ihn ruhig arbeiten für Deine Aufmerksamkeit.

 

Das Rollenspiel via Nachrichten

Rollenspiele eignen sich perfekt für WhatsApp, um Fantasien anzuregen und eure Chatverlauf spannend, anregend und reizvoll zu gestalten.
Das Besondere am Rollenspiel ist, dass man in eine vordefinierte andere Rolle schlüpft, die es euch beiden erlaubt, sowohl Dinge zu wollen, zu sagen und zu genießen, als auch auszuleben und einzufordern, die man im realen Leben vielleicht so niemals zu tun würde.

Sexting Fantasie für Fortgeschritten

Die folgenden Fantasien sind als Inspiration gedacht, um euch zu zeigen, wie vielseitig Sexting sein kann. Vielleicht findest Du ja etwas, dem Du auch etwas abgewinnen kannst.

Sexting für Fortgeschrittene Nr. 4: Das Spiel mit der Macht

Beim Spiel mit der Macht geht es um Kontrolle - entweder, um Kontrolle abzugeben oder auszuüben. Der eine Partner möchte willenslos bzw. (wider)willig sein, der andere Partner bestimmend und allmächtig.

Das wohl bekannteste Beispiel ist das Machtgefälle zwischen Slave und Herrn. Der Sklave hat zu tun, was auch immer verlangt wird.
Doch wir müssen gar nicht so ein extremes Beispiel wählen. Machtgefälle existieren auch in vielen anderen Rollenspielen: Arzt vs. Krankenschwester, Polizist vs. Bürger, Lehrer vs. Schüler usw.

Sexting für Fortgeschrittene Nr. 5: Der Reiz des Verbotenen bzw. Unanständigen

Der Gedanke des Verbotenen bzw. Unanständigen kann eure erotischen Fantasien bereichern. Zum Beispiel der Gedanke etwas heimlich zu tun, das ein Geheimnis zwischen euch bleiben muss. Das kann die heimliche Affäre sein oder der Sex mit jemand Fremden.

Aber auch der Gedanke daran, ertappt zu werden, kann euch einen extra Thrill geben. Zum Beispiel der Akt am Strand oder in der Öffentlichkeit, während die Gefahr besteht, erwischt zu werden.

Aber auch Rollenspiele können davon inspiriert sein, wie folgendes Beispiel zeigt:

Sexting Nachricht WhatsApp Beispiele
Entwerfe ein Szenario.

Sexting für Fortgeschritten Nr. 6: Die Perspektive wechseln

Viele Menschen empfinden Lust, wenn sie die Perspektive wechseln, zum Beispiel zu beobachten oder beobachtet zu werden.

Beim Zuschauen geht darum , passiv zu genießen, ohne selbst gefordert zu sein. Beim Beobachtet werden geht es darum, gesehen, begehrt und gewollt zu werden.

Ein anderer Perspektivwechsel ist der Dreier: Sich selbst und seinen Partner mit jemand anderem zu erleben, sich oder seinen Partner hinzugeben.

Die Top Fehler beim Sexting

Das gilt es unbedingt zu beachten!

Wie reagiere ich, wenn er mir ein Dick Pic schickt?

Wenn er Dir ungefragt ein Bild von seinem Penis schickt, dann schicke ihn in die Wüste.

Vielleicht fragst Du Dich: Warum verschickt ein Mann ein Bild von seinem Penis? Was bezweckt er damit?

Im Grunde genommen genießt er es, Dich aus dem Konzept bzw. aus der Fassung zu bringen. Er will Dich schocken und in dem Film, den er schiebt, glaubt er, dass es Dir - nach dem anfänglichen Schock - gefallen wird.

Sein Verhalten ist dem eines Exhibitionisten nicht unähnlich.

Und mal ehrlich, würdest Du so jemanden daten?

Keine Bilder oder Videos, die Du am Ende bereust.

Es ist nicht verboten, sich sexy Fotos und Videos zu schicken. Doch in unserer Beratung haben wir immer wieder Fälle, wo der Partner mit diesen Informationen verantwortungslos umgeht. Sogar dann, wenn zuvor eine langjährige Beziehung bestand.

Verstehe, dass es nicht nur um Vertrauen geht, sondern auch um irreversible Vorgänge. Ist der Geist einmal aus der Flasche, ist es unmöglich, ihn wieder einzufangen.

Also wenn Du Fotos und Videos verschickst, dann sorge dafür, dass Du nicht direkt erkennbar bist.

Es ist nicht prüde oder verklemmt, wenn Du Nein sagst!

Sexting hat nicht nur mit Vertrauen zu tun, sondern es ist auch wichtig, dass Du Dich wohl fühlst. Viele Männer schieben im wahrsten Sinne des Wortes Filme. Bremse ihn also, wenn es Dir zu schnell geht.

Tue nichts, nur ihm zuliebe.

Lasse Dich niemals überreden oder drängeln und viel wichtiger noch, setze Dich selbst nicht unter Druck!

Der Weg ist das Ziel!

Viele Frauen sind sich ihrer Fantasie gar nicht so recht bewusst. Und das ist vollkommen in Ordnung. Beim Sexting geht es auch darum, seine Neigungen zu erkunden und spielerisch zu teilen.

Nimm Dir also Zeit und lasse Dir nicht einen fremden Rhythmus aufzwingen.

Steigere Dich langsam, gehe einen Schritt nach dem anderen und tue nur Dinge, die sich gut anfühlen.

Über die Autoren
Isabella und Béla Calise schreiben über Liebe, Flirten, Beziehungen und das Glück zu zweit. Sie bieten sowohl Beziehungs- und Paarberatung, als auch Flirt- und Single-Beratung exklusiv für Frauen an. 

2 Kommentare zu „Sexting Bespiele, Tipps und Ideen“

  1. Avatar

    Ich finde es immer schwierig, Frauen solche Tipps zu geben. Zuerst einmal muss die Basis stimmen – er muss sich bemühen. Frauen dürfen solche Anheizdinge nicht tun, um sein Interesse wachzuhalten. Das ist die vollkommen falsche Herangehensweise. Auch „Sexting“ sollte „Mann“ sich verdienen. Seid Königinnen, liebe Frauen, und seid anspruchsvoll. Und versucht nicht, über Sex das zu bekommen, was eigentlich bei regem Interesse vom Mann freiwillig und mit sichtbarer Bemühung um die Aufmerksamkeit der Frau kommen muss. Sex als Mittel zu benutzen, um ihn bei der Stange zu halten, ist NICHT zeilführend. Und in die Friendzone, nämlich Freundschaft+ rutscht man ganz schnell, wenn man so vorgeht. Das ruft NICHT den Wunsch in ihm hervor auf etwas Festes, Verbindliches. Das schafft man nur, indem man weiß, was man will und das auch kommuniziert. Und mit dem Sex ein wenig wartet, bis klar ist, wes` Geistes Kind ein Mann ist.

    1. Liebe Claudia,

      ich bin völlig Deiner Meinung. Es ist wichtig eine gemeinsame Basis zu haben und Du hast recht: Man darf Sexting nicht als Werkzeug benutzen, um ihm an sich binden zu wollen. Sexting ist nicht dazu da, Interesse zu wecken, sondern um Vorfreude zum Ausdruck zu bringen und eventuell auch Sehnsucht zu stillen – einfach Dinge ohne Hintergedanken. Es soll BEIDEN Spaß machen.

      Was man nicht machen darf ist – und korrigiere mich, wenn ich falsch liege, aber ein wenig wirkt Dein Kommentar so auf mich – Sexting als Belohnung einzusetzen, sofern Du das Gefühl hast, dass er sich bemüht. Der Fehler ist Sexting strategisch einzusetzen, anstelle einfach im Moment zu sein. Dies ist nämlich auch nichts anderes, als Sexting als Werkzeug zu verwenden.

      Aus unserer Erfahrung rutscht man insbesondere dann in die Friendzone bzw. der andere verliert das Interesse, wenn man zu taktisch denkt und sich eben nicht befreit, wahrhaftig und authentisch geben kann.

      Wir haben diesen Artikel geschrieben, um den Frauen zu zeigen, dass es eben nicht so sein muss, dass Sexting nur die Fantasie einiger Männer bedient, sondern dass es auch weiblich sein kann: verspielt, clever, verführerisch und sinnlich. Und sind das nicht Eigenschaften einer wahren Königin?

      Alles Liebe

      Isabella

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top